Was ist los in ...

Junge Konzerte | Farblandschaften
Tickets - Frankfurt am Main, Alte Oper | Großer Saal

alle Termine dieses Events
Wann
Donnerstag, den
10. März 2022
19:00 Uhr
Preise
ab 17,00 EUR
Wo
Alte Oper | Großer Saal
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Info
Nur für Jugendliche bis 21 Jahre (mit Altersnachweis) und Ältere unter Vorlage eines gültigen Schüler-, Studenten- oder Ausbildungsnachweises.

Begleitkarten für Erwachsene dürfen wenigstens im Verhältnis 1:1 (mindestens 1 Jugendlicher pro Erwachsenem) gebucht werden.

Bei Klassenbestellungen ab 20 Personen erhält die Aufsichtsperson eine Freikarte -diese ist unter 069 155 2000 buchbar. Ab 30 Personen erhält die zweite Aufsichtsperson ebenfalls eine Freikarte.

Hat der Jugendliche seine Bestellung bereits getätigt und benötigt nun noch eine einzelne Begleitkarte für Erwachsene, kann diese über die Preisstufe "Zusatzkarte Erwachsener" unter 069 155 2000, im hr-Ticketcenter (Bertramstraße 8, Frankfurt) oder im AD ticket-Shop (Kaiserstraße 67, Frankfurt) nachgebucht werden.

Es gibt keine weiteren Ermäßigungen.

Inklusive RMV-Kombiticket.
Lieferung: no info
Junge Konzerte | Farblandschaften
Junge Konzerte | Farblandschaften
Farblandschaften

Juraj Valčuha | Dirigent

Ottorino Respighi | Fontane di Roma / Pini di Roma


Juraj Valčuha und das hr-Sinfonieorchester Frankfurt mit einem Jungen Konzert voll von Farben und flirrenden Klangbildern. Wer sagt, dass Musik eine abstrakte Kunst sein muss? Nur Gefühle ausdrücken kann? Wobei das auch schon eine Menge ist. Der italienische Komponist Ottorino Respighi jedenfalls hat vor rund 100 Jahren Orchesterstücke geschrieben, die konkrete Klanglandschaften sein sollten. Die markanten Plätze in Rom musikalisch abbilden – den Trevibrunnen in der Mittagssonne etwa, den nicht weniger berühmten Tritonenbrunnen am Vormittag, Rom-Touristen haben gleich ein Bild vor Augen. Und ebenso widmete er den Pinien, diesen charakteristischen hoch aufgeschossenen Bäumen der italienischen Hauptstadt einen Zyklus. Klingende Ansichtskarten sozusagen, gemalt in Klangfarben, Natur und Architektur in den Konzertsaal verfrachtet. Und von Satz zu Satz bekommt man mehr das Gefühl, wirklich in Italien zu sein, wo der Frühling früher beginnt und alles schon viel wärmer leuchtet.

HINWEIS:
Dieses Konzert wird zunächst im doppelten Schachbrettmuster-Saalplan verkauft (d.h. mit Abständen). Sollte es die Pandemie-Lage ermöglichen, wird das Platzangebot zu einem späteren Zeitpunkt ggf. erweitert und auch die gesperrten Plätze belegt.

Das Ticket, ein Ausweisdokument und ein 2G/3G-Nachweis (je nach behördlicher Vorgabe) sind dem Personal der Alten Oper Frankfurt auf Verlangen vorzuzeigen. Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln (insbesondere Maskenpflicht) gemäß den Hinweisen im Haus und dem Hygienekonzept der Alten Oper Frankfurt. Bei Nichteinhaltung dieser Regeln bleibt ein Hausverweis vorbehalten. Nach Vorstellungsbeginn haben Sie keinen Anspruch auf Saaleinlass. Es gelten AGBs, besondere Regelungen während der COVID-19 Pandemie und Hausordnung der Alten Oper Frankfurt.
Anfahrt / Map