Was ist los in ...

Thank you for the music – Die ABBA-STORY
Tickets - Reutlingen, Stadthalle Reutlingen

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
22. April 2022
20:00 Uhr
Preise
von 44,50 EUR bis 77,50 EUR
Wo
Stadthalle Reutlingen
Manfred-Oechsle-Platz 1
72762 Reutlingen
Info
Plätze für Rollstuhlfahrer und Schwerbehindert mit B im Ausweis sind nur unter der Telefonnummer 01806 700 733 buchbar. (0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz 0,60 €/Anruf). Das Ticket für die Begleitperson ist kostenfrei.

Gültig als Fahrausweis im gesamten naldo-Verbundgebiet zur Hinfahrt ab vier Stunden vor Veranstaltungsbeginn und zur Rückfahrt bis Betriebsschluss (incl. Nachtbusse). Im Anmeldeverkehr bestehen Ausnahmeregelungen; auf der Linie 826/828 nur von /bis Dettenhausen. print@home-Tickets sind nur gültig, wenn der Nutzer sich jederzeit ausweisen kann. Werden mehrere print@home-Tickets auf den Namen einer Person gekauft, so muss diese Gruppe zusammen anreisen.
Lieferung: no info
Thank you for the music – Die ABBA-STORY
Thank you for the music – Die ABBA-STORY
50 Jahre ABBA

Das Jahr 1972 gilt in der Pop-Musik als historisches Jahr: eine schwedische Band veröffentlichte unter dem Namen „Björn & Benny, Agnetha & Anni-Frid“ eine erste gemeinsame Single, der Song hieß „People need Love“. Die Single lief verhältnismäßig erfolgreich durch die schwedischen Charts (Platz 17) und die vier Künstler (zwei Ehepaare) nutzten die Gelegenheit und nahmen ein erstes gemeinsames Album auf, das den Titel „Ring Ring“ trug. Die erste Singleauskopplung, die im November 1972 erschien, war der Song „He is Your Brother“. Ihren Namen änderte die Band in ABBA – eine der erfolgreichsten Pop-Bands der Welt war geboren. Das Album selbst kam im Frühjahr 1973, ebenfalls zu Beginn desselben Jahres präsentierte Ilja Richter die Band erstmals im deutschen Fernsehen, in seiner Kultsendung „Disco“ am 6. Januar, wo sie den Song „People need Love“ präsentierten. Der Rest ist Geschichte: der Weltruhm folgte nach dem Sieg beim Grand Prix d´Eurovision de la Chanson“ 1974 mit „Waterloo“.
Und diese Geschichte erzählt Produzent Bernhard Kurz, ein Branchen-Urgestein in der Welt der Shows und Musicals, in
Anfahrt / Map