Was ist los in ...

STOPPOK & Artgenossen - Hör global - Tanz lokal
Tickets - Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 12

alle Termine dieses Events
Wann
Freitag, den
10. Dezember 2021
20:00 Uhr
Preise
von 33,00 EUR bis 38,00 EUR
Wo
UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 12
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Info
Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Empfänger von ALG I & II, Sozialhilfe sowie Leistungen nach dem USG mit Nachweis; Teilnehmer am FSJ, FÖJ und BFD mit Nachweis; Menschen mit Behinderungen ab 70% G. d. B. mit amtlichem Ausweis (Mit Merkzeichen „B“ im amtlichen Ausweis erhält eine Begleitperson freien Eintritt), Mitglieder der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Zollverein e.V.

Rollstuhlfahrer zahlen den Normalpreis, die Begleitperson ist kostenfrei, benötigt allerdings eine Karte.
Rollstuhlfahrer wenden sich bitte an die VVK-Stelle im Besucherzentrum Ruhr in der Kohlenwäsche auf Zollverein unter: 0201 - 24 681 - 500 (täglich 10:00 - 18:00 Uhr / 24., 25., 31.12. geschlossen).

Bitte beachten Sie, dass an der Abendkasse nur Barzahlung möglich ist.
Lieferung: no info
STOPPOK & Artgenossen - Hör global - Tanz lokal
STOPPOK & Artgenossen - Hör global - Tanz lokal
++ Hinweis zur CoronaSchVO ++
Die Gesundheit aller Besucher*innen des UNESCO-Welterbes Zollverein steht an erster Stelle. Die Durchführung von Veranstaltungen erfolgt entsprechend dem jeweiligen Stand der CoronaSchVO NRW.
Derzeit erhalten nur Gäste Zutritt zur Veranstaltung mit med. Maske und Nachweis einer der 3 Gs: Geimpft (vollständig), Genesen (mit Nachweis) oder negativ Getestet (mit bestätigtem Schnell- oder PCR-Testergebnis, jeweils nicht älter als 48 Stunden) und der Vorlage eines Identitätsnachweises.



++Hinweis: Die Veranstaltung wurde vom 03.12.2020 auf den 10.12.2021 verschoben.++
Die Tickets behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit.


Unter dem Motto „Hör global – Tanz lokal“, organisiert Stefan Stoppok seit einigen Jahren Konzerte, bei denen die unterschiedlichsten Musiker aus den verschiedensten Ländern zusammentreffen um einen jeweils einzigartigen Abend auf der Bühne zu erleben. Garantiert nicht wiederholbar oder gar kopierbar.
Dabei schwankte bisher die Anzahl der teilnehmenden Musiker, zwischen 5 bis 50 Frauen und Männern, die sich die Klinke, bzw. das Instrument in die Hand gaben. Ein Effekt war und ist aber immer gleich: Es sind wundervolle, Energie geladene und hoch emotionale Abende, bei denen am Ende alle Musiker zusammen auf der Bühne stehen und keiner aufhören möchte zu spielen.

Hier ein kleiner Auszug an Musikern, die in den letzten Jahren dabei waren:
Klaus Voormann, Chris Farlowe, Rafael Cortés, Niels Frevert, Lydie Auvray, You and I, Adjiri Odametey, Hiss, 17 Hippies, Astrid North, Julian Dawson, Beverly Jo Scott, Schäl Sick Brass Band, Inga Rumpf, Herwig Mitteregger, The Transsylvanians, Ron Spielman, Christina Lux, Danny Dziuk, Katja Werker…

Das speziell für Essen zusammengestellte Line up verspricht ein weiteres Highlight der Artgenossen Shows zu werden. Mit dabei sind:

- STOPPOK
- Wolfgang Niedecken
- Süden 2: mit Pippo Pollina/Werner Schmidbauer & Martin Kälberer
- Joel Havea Trio
- Ami Warning
Anfahrt / Map