Was ist los in ...

Jazztime
Tickets - Leipzig, Gewandhaus zu Leipzig

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
19. März 2022
20:00 Uhr
Preise
von 17,00 EUR bis 44,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig
Info
Ermäßigungen im Vorverkauf gelten für Abonnenten von MDR Klassik, Schüler und Studenten, Inhaber der Leipzig-Card, Inhaber der EhrenamtsCard, Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer. Ermäßigungsnachweise sind unaufgefordert an der Einlasskontrolle zu erbringen.

Menschen mit Behinderungen und Rollstuhlfahrer erhalten Ihre Tickets unter 0341 94 67 66 99. Die Begleitperson (B im Ausweis) erhält ein kostenfreies Ticket.
Lieferung: no info
Jazztime
MDR-Sinfonieorchester
ROLF LIEBERMANN (1910–1999)
Concerto for Jazzband and Symphony Orchestra

MÁTYÁS SEIBER (1905–1960)
JOHN DANKWORTH (1927–2010)
Improvisations for Jazzband and Orchestra

STEFFEN SCHLEIERMACHER (geb. 1960)
»Abstand!« für Sinfonieorchester und Big Band
– Kompositionsauftrag des MDR, Uraufführung –

WOLFGANG DAUNER (1935–2020)
»Second prelude to the primal scream« für Sinfonieorchester und Big Band

MDR-Sinfonieorchester
hr-Bigband
Dennis Russell Davies Dirigent

Jazz? Aber sicher doch! Das dachte sich auch Rolf Liebermann,
als er in Form des barocken Concerto grosso
sein Konzert für Jazzband und Sinfonieorchester komponierte
– inklusive swingendem Jump, laszivem Blues
und fetzigem Boogie-Woogie. Der Jazz faszinierte auch
Mátyás Seiber, der 1959 in Zusammenarbeit mit dem
Jazz-Saxophonisten John Dankworth Improvisations
für Jazzband und Orchester schrieb. Im Auftrag des
MDR wiederum entstand Abstand! des Wahl-Leipzigers
Steffen Schleiermacher. Der Titel hat nichts mit Corona
zu tun, sondern mit den beiden Ensembles, die »auf
Abstand gehalten werden« – anders als in Wolfgang
Dauners Second Prelude, in dem ebenfalls ein klassisches
Sinfonieorchester auf eine Big Band trifft.

Konzerteinführung 19.15 Uhr im Schumann-Eck.
Infos zur Spielstätte - Gewandhaus zu Leipzig
Gewandhaus zu Leipzig
Im Gewandhaus gehen jährlich nahezu 700 Veranstaltungen mit einer halben Million Besucher über die Bühne. Ein Großteil davon sind Konzerte, aber auch Tagungen, Kongresse, Festveranstaltungen und Empfänge finden hier statt.
 
Berühmt ist das geschichtsträchtige Konzerthaus, dem zwei Vorgängerbauten voraus gingen, für das hier beheimatete Gewandhausorchester. Als Eigenveranstalter produziert das Gewandhaus ca. 250 klassische Konzerte pro Saison: „Große Concerte“ mit dem Gewandhausorchester, Kammermusik- Chor und Orgelkonzerte, Musikfestivals (Mendelssohn-Festtage, Intern. Mahler-Festival), die Audio Invasion und vieles mehr. Ein breit gefächertes Angebot an musikpädagogischen Projekten rundet das Gewandhaus eigene Programm ab.
 
Für Mieter macht nicht nur sein internationales Renommee das Gewandhaus zu einer attraktiven Veranstaltungsstätte, sondern auch unterschiedlich nutzbare Räumlichkeiten, die technische Ausstattung, ein hoch motiviertes und erfahrenes Veranstaltungs-Team und nicht zuletzt die einzigartige Atmosphäre dieser besonderen Location. (Text: gewandhaus.de // Foto: facebook.com)
Anfahrt / Map