Was ist los in ...

Die Fledermaus - Theater Osnabrück
Tickets - Leverkusen, Forum Großer Saal

alle Termine dieses Events
Wann
Dienstag, den
01. Februar 2022
19:30 Uhr
Preise
von 25,50 EUR bis 37,60 EUR und Ermäßigungen
Wo
Forum Großer Saal
Am Büchelter Hof 9
51373 Leverkusen
Info
Ermäßigungen für Schüler/Studenten (bis 27 J.), Bezieher Sozialhilfeleistungen, Bufti, Azubi sowie Inhaber der Ehrenamtskarte NRW.
Familienkarte + beinhaltet mindestens 4 Karten, davon muss eine Person Erwachsen sein und eine Karte für einen Ermäßigungsberechtigten. Einlass nur zusammen.

Schwerbehinderte zahlen den vollen Eintrittspreis, Inhaber von Ausweisen mit "G" und "B" bekommen für den Begleiter eine Freikarte
Lieferung: no info
Die Fledermaus - Theater Osnabrück
Die Fledermaus - Theater Osnabrück
Operette mit Musik von Johann Strauss
Libretto von Karl Haffner u. Richard Genée nach Henri Meilhac und Ludovic Halevy
Theater Osnabrück
Musikalische Leitung: Daniel Inbal; Inszenierung: Eike Ecker
Mit Susann Vent-Wunderlich (Rosalinde), Jan Friedrich Eggers (Dr. Falk),
Stefan Haschke (Frosch) u.v.a.

Im Vorfeld der „5. Jahreszeit“ soll eine der bekanntesten klassischen Operetten, aus der sogenannten
„Goldenen Operettenära“ Ende des 19. Jahrhunderts, ins Forum kommen:

Bevor er im Gefängnis eine Arreststrafe verbüßen muss, will sich Lebemann Gabriel von Eisenstein noch
einmal beim rauschenden Maskenball des Prinzen Orlofsky amüsieren, so hat es ihm auch sein Freund
Dr. Falke geraten. Der hat allerdings den Hintergedanken, sich dort für einen früheren Streich Eisensteins
zu revanchieren ... So beginnt die turbulente Liebes- und Verwechslungsgeschichte in „Die Fledermaus“,
an deren Ende es heißt: „Der Champagner ist an allem schuld“.
Das Theater Osnabrück, das in der Vergangenheit mit großartigen Musiktheaterproduktionen, wie etwa
„Die lustige Witwe“, „The Addams Family“ und „Der Liebestrank“, im Forum zu Gast war, wird unter der
neuen Intendanz von Ulrich Mokrusch, vormals Intendant des Stadttheaters Bremerhaven, und mit vielen vertrauten Solisten wieder im Forum gastieren. Die Schauspielrolle des ‚Frosch‘ spielt Stefan Haschke, Ensemblemitglied des Theaters Osnabrück, der auch aus zahlreichen Fernsehauftritten, u.a. „Wilsberg“, „Tatort“ oder dem Kinofilm „Krabat“, bekannt ist. Inszeniert wird das Stück von Regisseurin Eike Ecker, die u.a. als Oberspielleiterin an der Oper Köln sowie Dozentin an der Hochschule für Musik und Tanz Köln tätig war.
Infos zur Spielstätte - Forum Leverkusen
Forum Leverkusen
Der Teilbetrieb FORUM veranstaltet pro Saison rund hundert Gastspiele in allen Bereichen der darstellenden Kunst und der Musik: Schauspiel, Tanztheater, Opern, Operetten, Musicals, Kinder- und Jugendtheater, Kabarett, Kleinkunst, Orchester-, Kammer- und Orgelkonzerte. Es gastieren die wichtigen deutschsprachigen Bühnen sowie international renommierte Tanzkompanien, Orchester, Ensembles und Künstler. (Foto: leverkusen.de)
Anfahrt / Map