Was ist los in ...

Blödes Bild - Draußen vor der Tür
Tickets - Berlin, ATZE Musiktheater, draußen vor der Tür

alle Termine dieses Events
Wann
Samstag, den
04. Dezember 2021
11:00 Uhr
Preise
ab 8,20 EUR
Wo
ATZE Musiktheater, draußen vor der Tür
Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Info
Lieferung: no info
Blödes Bild - Draußen vor der Tür
Blödes Bild - Draußen vor der Tür
Eine Geschichte von großen Brüdern und kleinen Schwestern nach dem Buch von Johanna Thydell

Da muss man doch einfach wütend auf die ganze Welt sein!
Erst malt Minze ein blödes Bild, dann kommt der blöde Bruder Max, der sowieso alles besser kann und schließlich kippt die blöde Katze die Vase um, sodass das ganze Wasser über das Bild läuft. Es ist einfach ungerecht!
Minze wäre gerne so wie ihr großer Bruder, der hat immer gute Ideen und malt die schönsten Bilder. Malen ist nämlich nicht so einfach. Nicht nur, dass alle ihre Bilder vermalt sind, sie weiß auch gar nicht, was sie malen könnte.
Doch dann hat sie eine tolle Idee für ihr Bild: Sie will Schnee malen! Geht das?

Unter der Regie von Daisy Watkiss, die mit diesem Stück ihr Debüt im Atze Musiktheater gibt, erzählen Tanja Watoro und Ilja Pletner diese wunderbare Geschichte über die großen Sorgen der Kleinen. Das gemeinsame Lösen von Minzes Wut ist ein Plädoyer für die einfühlsame Geschwisterliebe.

ab 3 Jahren, 45 Minuten, keine Pause
Infos zur Spielstätte - Atze Musiktheater Berlin
Atze Musiktheater Berlin
Das ATZE Musiktheater ist Deutschlands größtes Musiktheater für Kinder im Grundschulalter - mit über 85.000 Zuschauern pro Jahr allein in Berlin. Im Großen Theatersaal finden 480 Besucher Platz, in der Studiobühne weitere 150 Theatergäste. Durch ausgedehnte Gastspielreisen im gesamten Bundesgebiet ist das ATZE Musiktheater weit über die Grenzen Berlins hinaus bekannt. Die ATZE Tournee-Gastspiele werden jährlich von ca. 20.000 Zuschauern besucht. Hauptzielgruppe sind Familien und Schulklassen mit Kindern im Alter von 4-13 Jahren. Punktuell werden auch Inszenierungen im Jugend- und Erwachsenenbereich mit ins Programm genommen. Im Oktober 2011 feierte das Theater sein 25-jähriges Bestehen.
 
Das Wort „Atze“ heißt im Berlinerischen übrigens „großer Bruder“ oder auch „bester Freund“. Beide Bedeutungen drücken den programmatischen Anspruch des Hauses aus: Die Inszenierungen sollen besonders Kinder an die Hand nehmen, ihnen den Rücken stärken und auf dem individuellen Entwicklungsweg mit Rat und Zärtlichkeit begleiten. (Text: atzeberlin.de)