Was ist los in ...

AUKSO Kammerorchester
Tickets - Emden, Johannes a Lasco Bibliothek

alle Termine dieses Events
Wann
Mittwoch, den
09. Februar 2022
19:30 Uhr
Preise
von 25,00 EUR bis 29,00 EUR und Ermäßigungen
Wo
Johannes a Lasco Bibliothek
Kirchstr. 22
26721 Emden
Info
Die Ermäßigungsberechtigung ist beim Einlass auf Verlangen vorzuzeigen.

Schüler, Studierende, Auszubildende, Wehr- und Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber des Emder Freizeitpasses sowie Schwerbehinderte Menschen ab einem Grad der Behinderung von 70 % erhalten eine Ermäßigung auf den Einzelkartenpreis.

Schwerbehinderte Menschen, die auf eine Begleitperson angewiesen sind und dies im Ausweis mit einem „B“ vermerkt nachweisen, erhalten ausschließlich im Büro von Kulturevents Emden, Alter Markt 2a, 26721 Emden, oder telefonisch unter 04921 87-12 66 für die Begleitperson eine Freikarte.
Lieferung: per Post
AUKSO Kammerorchester
AUKSO Kammerorchester
Das AUKSO Kammerorchester wurde auf Initiative von Marek Moś, dem Primgeiger des weltweit bekannten und geschätzten Silesian Quartetts, gegründet. Es besteht aus jungen engagierten Musikern, die alle die Karol Szymanowski-Musikakademie in Katowice absolviert haben. Dadurch wird eine Einheitlichkeit des Spiels und eine Homogenität des Klanges garantiert, die in diesem Maße höchst selten anzutreffen ist. Alle Mitglieder sind begeisterte Instrumentalisten – ihre mitreißende Spielfreude ist längst zum Markenzeichen des Ensembles geworden.

Das Repertoire des jungen Orchesters umfasst klassische, romantische und zeitgenössische Werke. Das Gründungskonzert des Orchesters fand seinerzeit am 10. Jahrestag der Krakauer-Komponisten-Musiktage statt. Es wurde vom polnischen Rundfunk aufgezeichnet und später gesendet. Damit war ein fulminanter Start gelungen, für den die Ausführenden bereits die jährliche Kritikerauszeichnung erhielten. Zahlreiche Tourneen führten das Orchester inzwischen nach Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien.

Der griechische Ausdruck „AUKSO“ bedeutet so viel wie „wachsen“ oder „sich entwickeln“ und spiegelt damit die Einstellung des Orchesters wider, denn die Auseinandersetzung mit Mozart, Brahms, Beethoven und anderen bedeutenden Komponisten erfordert eine ständig neue Standortbestimmung.
Anfahrt / Map